Passend zur Saison: Christbaum-Syndrom

Wer sich an Weihnachten schlecht fühlt, könnte am Christbaum-Syndrom leiden.

Wissenschaftler halten das nicht für einen Mythos, sondern haben Belege dafür gefunden. Atemprobleme, Husten, Lethargie und Schlaflosigkeit könnten von Schimmelpilzen ausgelöst werden, die sich auf Tannenbäumen befinden.

Auf die Spur gekommen sind dem Wissenschaftler der Upstate Medical University in New York, die in den Wochen nach Weihnachten eine Zunahme an Atemwegserkrankungen festgestellt hatten. Auf Weihnachtsbäumen fanden sie Pilzsporen, die auch zu chronischen Lungenproblemen, Bronchitis und Lungenentzündungen führen können.

⇒ Quelle: DRadio Wissen